Haftungsbedingungen und DSGVO

 

Hier findest du unsere Haftungsbedingungen sowie alle Angaben bezüglich Datenschutz-Grundverordnung.

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird in Folge auf die gleichzeitige Verwendung männlicher und weiblicher Sprachformen verzichtet. Sämtliche Personenbezeichnungen gelten für alle Geschlechter! Unterzeichner ist bei erwachsenen Teilnehmern er selbst, und bei minderjährigen Teilnehmern sein Erziehungsberechtigter.

Haftungsbedingungen

 

Der Unterzeichner bestätigt, darüber in Kenntnis zu sein, dass es im Rahmen der Veranstaltungen der ÖWR Tulln zu überdurchschnittlichen körperlichen Belastungen in allen Bereichen des Körpers kommen kann. Er wird darauf hingewiesen, dass es bei körperlicher Betätigung jeder Art im Rahmen der Veranstaltung zu unvorhergesehenen Reaktionen des Körpers kommen kann.


Der Unterzeichner verpflichtet sich, vor der ersten Veranstaltung ärztlichen Rat einzuholen, um zu versichern, dass aus medizinischer Sicht kein Einwand gegen die Teilnahme an diversen Bewegungsprogrammen, vor allem dem Schwimm- und Tauchsport besteht. Insbesondere ist auf Vorerkrankungen zu achten, wobei auch allfällige Risiken gemäß der Veranstaltungsbeschreibung berücksichtigt werden müssen. Sollte der Unterzeichner die ÖWR Tulln in Form eines ärztlichen Schreibens oder Ähnlichem auf Vorerkrankungen des Teilnehmers oder sonstige gesundheitliche Risiken für den Teilnehmer hingewiesen haben, so kann der Teilnehmer ausschließlich auf eigene Gefahr an den Veranstaltungen teilnehmen.


Dem Unterzeichner ist bewusst, dass die ÖWR Tulln keine Haftung für allfällige gesundheitliche Risiken übernimmt und er verzichtet ausdrücklich auf eine ausführliche Erklärung dieser, die über die Veranstaltungsbeschreibung hinausgeht. Der Unterzeichner bestätigt außerdem, eine Veranstaltungsbeschreibung, in schriftlicher oder mündlicher Form, erhalten zu haben. Ihm ist klar, dass bei eventuell auftretenden Vermögensschäden im Rahmen des Angebots nur bei grobem Verschulden des zuständigen Trainers die ÖWR Tulln haftet. Die Aufsichtspflicht für Minderjährige beginnt bei Meldung des Kindes beim zuständigen Trainer und endet mit Entlassung des Kindes durch den zuständigen Trainer.

Hinweise und Einverständniserklärungen gemäß Datenschutz-Grundverordnung

 

Zur Durchführung von Schwimm- und Rettungsschwimmkursen ist es unerlässlich, dass die ÖWR Tulln personenbezogene Daten erhebt. Außerdem ist es notwendig, diese an den Landesverband Niederösterreich der Österreichischen Wasserrettung weiterzuleiten und dort zu verarbeiten.


Der Unterzeichner erteilt seine ausdrückliche Zustimmung, dass die ÖWR Tulln personenbezogene Daten (Name, Geschlecht, Adresse, Geburtsdatum, Geburtsort, E-Mail-Adressen, Telefonnummern, Staatsangehörigkeiten, Kontodaten, Daten über die Mitgliedschaft, Wettkampfergebnisse, Gesundheitszustand, Gruppenzuordnungen) sowie den Ausbildungsstand (Erfolg oder Misserfolg bei Prüfungen oder einzelnen Prüfungsteilen) auf ihren Servern speichern und verarbeiten darf. Diese Daten werden zum Zweck der Ausstellung von Urkunden an den Landesverband Niederösterreich der Österreichischen Wasserrettung weitergegeben und im Verwaltungssystem syBOS der Solarys Informatik GmbH gespeichert. Wir weisen darauf hin, dass ohne dieses Einverständnis aus organisatorischen Gründen keine Teilnahme an Veranstaltungen der ÖWR Tulln möglich ist.


Der Unterzeichner erteilt seine ausdrückliche Zustimmung, dass im Rahmen der Veranstaltung, durch die ÖWR Tulln Bild-, Ton- und Filmaufnahmen gemacht werden dürfen. Diese dürfen auf der Internetseite, in Druckwerken und in der Presse, auch in bearbeiteter Form, zeitlich uneingeschränkt verwendet werden. Weiters erklärt der Unterzeichner sich damit einverstanden, dass die Bilder auf anderen Internetpräsenzen, insbesondere in sozialen Netzwerken zeitlich unbegrenzt verwendet werden dürfen. Ihm ist bewusst, dass die ÖWR Tulln keinerlei Kenntnis oder Einfluss auf die Verarbeitung der Daten in diesen Unternehmen hat. Ihm ist bekannt, dass er diese Einwilligungen jederzeit ohne Angabe von Gründen kostenfrei schriftlich widerrufen kann. Dadurch wird jedoch die Rechtmäßigkeit, der bis dahin erfolgten Verarbeitung nicht berührt.


Der Unterzeichner erteilt hiermit seine ausdrückliche Zustimmung, dass er von Trainern der ÖWR Tulln über Instant-Messaging-Dienste für Angelegenheiten des Kurses kontaktiert werden darf, sofern er diese nutzt. Ihm ist bewusst, dass die ÖWR Tulln keinerlei Kenntnis oder Einfluss auf die Verarbeitung der Daten in diesen Unternehmen hat. Dem Unterzeichner ist bekannt, dass er diese Einwilligungen jederzeit ohne Angabe von Gründen kostenfrei schriftlich widerrufen kann. Dadurch wird jedoch die Rechtmäßigkeit, der bis dahin erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Informationen gemäß Artikel 13 der Datenschutz-Grundverordnung

 

Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen: Adrian Hörtl, M.Sc.; tulln@wasser-rettung.at


Zweck der Datenverarbeitung: Die Daten werden ausschließlich zur Organisation der Veranstaltung, beziehungsweise des Kurses, der nachstehenden Prüfung sowie sonstigen, mit dem Kurs in Zusammenhang stehenden Veranstaltungen verwendet. Im Nachgang bleiben die Daten zum Zweck des Nachweises der Mitgliedschaft und für den Fall eines Verlustes von Urkunden gespeichert. Es besteht keine Absicht Daten für automatisierte Entscheidungsfindung einschließlich Profiling (Datenanalyse zu Verhalten, Gewohnheiten, Präferenzen) zu verarbeiten oder an Drittländer oder internationale Organisationen weiterzugeben.


Empfänger und Verarbeiter der Daten: Empfänger der Daten sind der Vorstand, die Fachreferenten und Trainer der ÖWR Tulln. Außerdem der Vorstand und die Fachreferenten des Landesverbandes Niederösterreich der Österreichischen Wasserrettung sowie die Solarys Informatik GmbH als Auftragsverarbeiter und Vertragspartner des Landesverbandes Niederösterreich der Österreichischen Wasserrettung.


Löschfristen: Spätestens bei Widerruf werden die Aufzeichnungen über die Mitgliedschaft vernichtet.


Auskunfts-, Berichtigungs-, Einschränkungs- und Löschungsrecht: Gemäß Artikel 15ff der Datenschutz-Grundverordnung haben Sie das Recht, Auskunft über die gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten, sowie deren Herkunft, Empfänger und Zweck. Des Weiteren steht es Ihnen frei, Berichtigung, Löschung oder Einschränkung, beziehungsweise Sperrung der Verarbeitung oder Datenübertragung zu fordern. Ein Antrag auf Löschung aller Aufzeichnungen hat die sofortige Beendigung der Mitgliedschaft zur Folge.


Recht auf Widerruf: Artikel 15 der Datenschutz-Grundverordnung garantiert das Recht, jederzeit Ihre Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten an tulln@wasser-rettung.at zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.


Beschwerderecht: Sie haben das Recht, Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde (Österreichische Datenschutzbehörde, Barichgasse 40-42, A-1030 Wien; Telefon: +43 1 52 152-0; E-Mail: dsb@dsb.gv.at) einzubringen.

Hier kannst du die Haftungsbedingungen und DSGVO als PDF-Datei herunterladen:

Liebe Schwimmerinnen und Schwimmer! 

 

Aufgrund der Covid-Verordnung ist das Hallenbad ab 03.11.2020 gesperrt.

Leider können somit bis auf weiteres KEINE Kurse im Wasser stattfinden.

Leistungsgruppen: 

Wir wollen aber all unseren Kursteilnehmern die Möglichkeit bieten im Training zu bleiben. Deswegen stellen wir auf ein virtuelles Training um. Wir wissen, dass dieses das Wassertraining nicht ersetzen kann, wir hoffen dennoch Euch für das virtuelle Training animieren zu können!

Anfängerschwimmkurse:

Sobald der Kursbetrieb wieder aufgenommen werden kann, werden die Kursdaten wieder veröffentlicht. Ersatztermine werden vom jeweiligen Kursleiter per Mail bekanntgegeben!

 

Wir freuen uns auf das Training mit Euch!

Euer TD-Team!

© 2013 by

Johannes Demmel

All rights reserved

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now